Medien : Deutsche Bahn hebt Drehverbot wieder auf

-

Am Donnerstag erteilte die Deutsche Bahn Fernsehteams ein weitgehendes Drehverbot zum Start des neuen Preissystems. Nur dem Hessischen Rundfunk und Sat 1 sollten Aufnahmen in Bahnhöfen und Zügen erlaubt sein. Sie könnten das Material ja anderen Sendern anbieten, schlug ein BahnSprecher vor. Er argumentierte, den Kunden und Mitarbeitern der Bahn sei die Belastung nicht zuzumuten. Der Deutsche Journalistenverband und die Sender sahen in dieser Maßnahme einen Eingriff in die Pressefreiheit. RTL-Chef Hans Mahr sagte, er werde gleich zwei Teams losschicken, damit das eine filmen könne, wie das andere am Filmen gehindert werde. Am Donnerstag machte Bahn-Chef Hartmut Mehdorn einen Rückzieher und erlaubte die Berichterstattung. Allerdings dürfe nicht in den Service-Centern gedreht werden. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar