Medien : DIE GRIMME-PREISE IM ÜBERBLICK

-

Fiktion & Unterhaltung

Gold:

„Hierankl“ (BR/Arte/SWR); „Marias letzte Reise“ (ARD/BR); „Polizeiruf 110: Der scharlachrote Engel“ (ARD/BR)

Außerdem ausgezeichnet:

„Polizeiruf 110: Kleine Frau“ (ARD/RBB); „Die Nachrichten“ (ZDF); „Stromberg“ (Pro7)

Information & Kultur

„Abenteuer Glück“ (ARD/WDR); „Weltmarktführer – Die Geschichte des Tan Siekmann“ (ZDF); „die story: Why we fight – Die guten Kriege der USA“ (WDR/BBC/Arte); „Abschiebung im Morgengrauen“ (NDR); „Die Frauen von Ravensbrück“ (MDR/RBB/SWR)

Kategorie „Spezial“

Claire Doutriaux für das Kulturmagazin „Karambolage“ (Arte); Justin Webster und Daniel Hernández für „FC Barcelona“ (ZDF/Arte/BBC/TVC/NTS); Edda Baumann-von Broen und andere für „Durch die Nacht mit…“ (ZDF/Arte)

Besondere Ehrung

Elke Heidenreich

Sonderpreis „Kultur“ des Landes NRW

Artem Demenok (Buch/Regie) für „Welthauptstadt Germania“ (Arte/RBB/SWR)

Publikumspreis der „Marler Gruppe“

„Abenteuer Glück“ (ARD/ WDR)

0 Kommentare

Neuester Kommentar