Die Top Five illegaler Downloads : Am meisten raubkopiert: "Game of Thrones"

Die Fantasyreihe "Game of Thrones" ist zum vierten Mal in Folge die am häufigsten illegal verbreitete Serie im Internet. Allein das Staffelfinale soll 14,4 Millionen Mal über BitTorrent geladen worden sein.

RTL II zeigt die ersten vier Staffeln von "Game Of Thrones" ab 31. Januar 2016. Anschließend: Deutsche Free-TV-Premiere der fünften Staffel im Februar.
RTL II zeigt die ersten vier Staffeln von "Game Of Thrones" ab 31. Januar 2016. Anschließend: Deutsche Free-TV-Premiere der...Foto: obs

„Game of Thrones“ bricht wieder einmal alle Rekorde – auch bei illegalen Downloads. Nach einem Bericht des niederländischen Urheberrecht-Blogs TorrentFreak wurde die HBO-Serie 2015 von Web-Piraten mehr als 14,4 Millionen Mal heruntergeladen und führt damit das Ranking der Copyright-Verletzungen mit großem Abstand vor „The Walking Dead“ (6,9 Millionen) und „Big Bang Theory“ (4,4 Millionen) an.

Damit ist „Game of Thrones“ im vierten Jahr in Folge Spitzenreiter in dieser dubiosen Kategorie. Wie TorrentFreak weiter berichtet, sei die Hälfte der Downloads bereits in der ersten Woche nach Launch der aktuellen Staffel erfolgt. Die Gesamtzahl übersteige die Zahl der regulären Zuschauer der Kultserie. „Games of Thrones“ hatte im Frühjahr bereits mit 258 131 simultanen Fileshares einen neuen Alltime-Rekord der Web-Piraterie aufgestellt.

Der Trend bei illegalen Downloads gehe dazu, die Daten in höherer Qualität zu kopieren. Die tatsächliche Zahl der Urheberrechtsverletzungen liegt nach Einschätzung des Blogs noch „signifikant höher“, als im Ranking ausgewiesen, da Online-Streaming sowie die Bereitstellung über Hosting Services aufgrund mangelnder Messbarkeit nicht von der Statistik erfasst würden. Hinter „Game of Thrones“, „The Walking Dead“ und „Big Bang Theory“ folgen in den illegalen Download- Top-Ten des Jahres „Arrow“ und „The Flash“. meh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben