Medien : DIE WICHTIGSTEN NOMINIERTEN

-

Fiktion & Unterhaltung :

- Marias letzte Reise (ARD/BR)

- In Sachen Kaminski (ARD/SWR/ARTE)

- Ich liebe das Leben (Sat 1)

- Ein toter Bruder (BR/SWR/RBB/ARTE)

- Die Nachrichten (ZDF)

- Stromberg (Pro 7)

- Speer und Er (ARD/WDR/NDR/BR/ORF)

- Papa und Mama (ZDF)

- Bei Krömers (RBB)

Information & Kultur :

- Ein Tag mit Folgen: Nach dem Mord an Theo van Gogh (ARTE)

- Allein gegen Strauß und die Millionen (ARD/NDR)

- Die Todeself (ARD/WDR)

- Welthauptstadt Germania (RBB/SWR/ARTE)

Grimmepreis „Spezial“ :

- Nina Kunzendorf als Schauspielentdeckung des Jahres (u. a. in Marias letzte Reise)

- Anne Will für ihre Interviews u. a. mit Bundeskanzler Gerhard Schröder

- Drehbuchautor David Safier für die Folge 82 („Deus Ex Machina“) der Vorabendserie „Berlin, Berlin“ (ARD/NDR)

Besondere Ehrung:

- Elke Heidenreich

Die vollständigen Nominierungslisten unter www.grimme-institut.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben