Bewegungssteuerung : Sport und Party

Sonys „Playstation Move“ ist ein kabelloser Controller mit einer Leuchtkugel an der Spitze, dessen Bewegungen von der EyeToy-Kamera aufgezeichnet werden. „Move“ erscheint am 15. September mit einem Paket aus Sport- und Partyspielen – den Gamescom-Besuchern hat es vor allem „Sports Champions“ mit Tischtennis, Bogenschießen und Fechten angetan. Sony-Konkurrent Microsoft bringt mit „Kinect“ eine gänzlich controllerlose Steuerung für die Xbox 360 auf den Markt: Eine Kamera zeichnet Bewegungen und Gesten von bis zu zwei Spielern simultan auf. Auch hier sind es vor allem Fitness- und Partyspiele, die eine junge und vorwiegend weibliche Zielgruppe von der Wii weglocken sollen. „Kinect" erscheint am 10. November. feba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben