COMPUTER Frage : an Reinhold Scheck Experte für Windows- und Office-Fragen

Wie kommt der Druck zum Rand?

an Reinhold Scheck

Beim Layouten und Drucken mit Word erhalte ich manchmal die ärgerliche Meldung, dass meine festgelegten Seitenränder außerhalb des bedruckbaren Bereichs liegen. Wie kann ich eigentlich solche Grenzwerte mühelos feststellen?

Beachten Sie zunächst, dass die nicht bedruckbaren Ränder von Drucker zu Drucker verschieden sind. Wenn Sie also mit unterschiedlichen Druckern arbeiten, müssen Sie die nachstehende Überprüfung mehrfach durchführen. Wählen Sie den Befehl „Datei/Drucken“ und im Dialogfeld „Drucken“ bei „Name“ jenen Drucker, dessen Grenzen Sie ausloten möchten. Schließen Sie das Dialogfeld mit „Abbrechen“ (wenn der Drucker Ihrer Wahl schon eingestellt war) oder mit „Schließen“ (wenn Sie einen anderen als den aktuell eingestellten Drucker zur Überprüfung ausgewählt haben). Wählen Sie den Befehl „Datei/Seite einrichten“ und geben Sie auf der Registerkarte „Seitenränder“ für alle Ränder den Wert null ein. Klicken Sie auf „OK“ und nehmen Sie per Hinweisdialogfeld zur Kenntnis, dass es so nun mal nicht geht. Klicken Sie auf „Korrigieren“, um Word zu veranlassen, die für diesen Drucker gültigen Mindestmaße aller Ränder auf der Registerkarte Seitenränder einzutragen. Wenn das für zukünftige Arbeiten bedeutsam ist, sollten Sie das Ergebnis dokumentieren.

Das funktioniert übrigens unter Microsoft Office auf gleiche oder ähnliche Art auch in allen anderen Programmen (Excel, PowerPoint) und mit den meisten anderen Maßen. Wenn Sie deren Grenzwerte feststellen wollen, geben Sie einfach im jeweiligen Eingabefeld einen Wert ein, der Ihnen unmöglich groß erscheint oder undenkbar klein oder auch völlig unmöglich, so zum Beispiel einen Minuswert für den Schriftgrad. Word 2003 meldet sich dann mit der Information „Die Zahl muss zwischen 1 und 1638 liegen“. Wichtig dabei: Ihre Eingabe muss eine Maßeinheit sein, die das Programm „versteht“, also nicht etwa ein Textzeichen statt einer Zahl. Dann nämlich erhalten Sie nur die Information „Ungültiges Maß“ oder Ähnliches.

0 Kommentare

Neuester Kommentar