COMPUTER Frage : Mehr Überblick

So zeigt Windows 7 zu den geöffneten Programmen die Vorschau-Bilder an. Eine PC-Frage von Software-Experte Reinhold Scheck.

Ich habe bei einer Windows-7-Installation eines Bekannten am unteren Bildschirmrand anklickbare Vorschaubilder der aktuell geöffneten Dateien gesehen und möchte so etwas auch bei mir einrichten. Wie muss ich vorgehen?

Sie sprechen von einer Desktopvorschau, wie sie unter Windows 7 mit der Ressource „Aero Peek“ angeboten wird. Es handelt sich um eine Einrichtung, die es dem Benutzer erlaubt, schnell und sicher die Inhalte geöffneter Programmfenster zu prüfen und zwischen diesen Fenstern zu wechseln. Solcher Komfort steht jedoch nicht generell und nicht bei allen Windows-7-Installationen zur Verfügung. Erste Voraussetzung ist die Nutzung einer der nachstehenden Windows- 7-Editionen: Home Premium, Professional, Ultimate und Enterprise. Zweitens: Ihre Hardware muss den Anforderungen des Grafikmodus „Aero Glass“ genügen. Und: Zur Anzeige von Aero-Grafiken müssen Sie ein entsprechendes Windows-Grunddesign verwenden. Zur Einrichtung und Verwendung der Desktopvorschau gilt Folgendes: Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Taskleiste am unteren Bildschirmrand, und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag „Eigenschaften“, dann im Dialogfeld die Registerkarte „Taskleiste“. Dort aktivieren Sie die Vorgabe „Aero Peek für die Desktopvorschau verwenden“. Zu jedem aktuell aktiven Programm wird nun in der Taskleiste ein Symbol abgelegt. Zeigen Sie auf ein solches Symbol, um alle zu diesem Programm gehörenden, geöffneten Fenster als Miniatur zu sehen. Zeigen Sie auf eine dieser Miniaturen, um das Fenster in Normalgröße zu sehen. Zeigen Sie auf eine andere Miniatur desselben oder eines anderen Programms, um nun dieses Fenster zu kontrollieren. Wenn Sie auf eine solche Vorschau nicht nur zeigen, sondern sie auch anklicken, wird das jeweilige Fenster aktiv, steht also bearbeitungsfähig im Vordergrund.

– Haben Sie auch eine Frage?

 Dann schreiben Sie uns:

E-Mail: computer@tagesspiegel.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben