COMPUTER Frage : Wo speichere ich meine Dateien?

Ich arbeite unter Office 2007 häufig mit Word- und Excel-Vorlagen. Wie kann ich für diese Dateien einen individuellen Speicherort festlegen? Eine Computerfrage an Reinhold Scheck, Experte für Windows- und Office-Fragen

an Reinhold Scheck

Vermutlich werden einige Leser die für viele Zwecke äußerst nützlichen Vorlagen noch nicht kennen oder nicht benutzen. Deswegen zunächst einige allgemeine Informationen. Eine Vorlage ist unter Microsoft Office ein spezifischer Dateityp. Sie statten eine Datei für einen bestimmten, wiederkehrenden Zweck mit allerlei spezifischen Inhalten und Eigenschaften aus und können sie als vorgefertigte „Hülse“ immer wieder gleichartig benutzen – ein standardisierter Briefbogen wäre das einfachste Beispiel. Wenn Sie eine Vorlage öffnen, erhalten Sie nicht die Vorlage selbst, sondern eine Kopie davon. Um ein vorbereitetes Dokument (beziehungsweise eine Arbeitsmappe oder eine Präsentation) als Vorlage zu speichern, wählen Sie in dem jeweiligen Programm den Befehl „Speichern unter“, bestimmen im Dialogfeld als „Dateityp“ die Vorlage und vergeben einen Dateinamen.

Als Dateitypen sind unter Office 2007 die Word-Vorlage (Dateityp *.dotx), die Excel-Vorlage (*.xltx) und die PowerPoint-Vorlage (*.potx) von Bedeutung. Um eine gespeicherte Vorlage (beziehungsweise deren „Arbeitskopie“) zu öffnen, gehen Sie den Befehlsweg Office-Schaltfläche – Neu – Meine Vorlagen und wählen im Dialogfeld das gewünschte Element. Die Vorlagen werden in der Regel automatisch in einem vom System vorgegebenen Ordner gespeichert, um dessen Namen und Lokalisierung Sie sich nicht kümmern müssen. Wenn doch, ist ein bestimmter Befehlsweg erforderlich.

Damit, am Beispiel Word 2007, zu Ihrer Frage: Klicken Sie auf die Office-Schaltfläche, wählen Sie den Befehl „Word-Optionen“. Klicken Sie auf „Erweitert“ und im Abschnitt „Allgemein“ auf die Schaltfläche „Dateispeicherorte“. Wählen Sie in der Auflistung den Eintrag „Benutzervorlagen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern“, um einen Speicherpfad Ihrer Wahl zu definieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar