ComputerFrage : Mit Zahnpasta und einem Lappen

Was tun, wenn die Installations-DVD streikt? PC-Notruf-Geschäftsführer Gerhard Ziegler weiß Rat.

Weil Winword in letzter Zeit nicht mehr richtig funktionierte, wollte ich das Programm von der Microsoft Works Suite 2006 neu installieren. Doch die DVD ließ sich nicht mehr starten. Woran kann dies liegen?

Zunächst sollten Sie prüfen, ob der Computer über das richtige optische Laufwerk verfügt. Windows XP wird zum Beispiel von einer CD installiert, die Works Suite 2006 von einer DVD. Ob das richtige Laufwerk vorhanden ist, lässt sich am CD- beziehungsweise DVD-Logo auf der Frontblende des Laufwerks erkennen. Im nächsten Schritt wird festgestellt, ob das Problem an der DVD oder dem Computer liegt. Die Funktion der DVD lässt sich mittels eines anderen Computers prüfen. Treten die Probleme auch dort auf, wird die Silberscheibe optisch auf Beschädigungen untersucht. Leichte Kratzer und Verunreinigungen lassen sich mit dem einfachen Hausmittel Zahnpasta plus Lappen zumindest übergangsweise ausbessern. Sollten die Beschädigungen jedoch zu stark sein, wendet man sich am besten an den Kundendienst des Softwareherstellers. Möglicherweise kann man sich von dort einen neuen Datenträger zuschicken lassen. Allerdings sind solche Dienstleistungen meist kostenpflichtig. Unter Umständen findet man auf Ebay oder der Zweiten Hand legale Installationsmedien.

Wurde hingegen das Installationsmedium als Fehlerquelle ausgeschlossen, geht die Suche am Computer weiter. Wird das Laufwerk in der Hardware-Liste als funktionsfähig gelistet? Hakt das Laufwerk eventuell auch bei anderen Gelegenheiten? Für die Installation kann es unter Umständen notwendig sein, die Firewall oder den Virenscanner zumindest temporär zu deaktivieren. Kommt man damit nicht weiter, kann ein externes DVD-Laufwerk via USB weiterhelfen – oder die Reparatur in einem Fachbetrieb. Foto: Mike Wolff

– Haben Sie auch eine Frage?

 Dann schreiben Sie uns:

E-Mail: computer@tagesspiegel.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben