Design-PC : Tagesspiegel-PC: Auktion bringt 2700 Spendeneuro

Für einen guten Zweck: Der Erlös aus der Versteigerung des Traum-Computers kommt der Tagesspiegel-Aktion "Menschen helfen" zugute. Der Käufer darf sich über einen gleichermaßen schnellen wie schicken PC freuen.

Ralf Schönball
301296_0_a9387ce8.jpg
Logo: Tsp

Der Multimedia-Rechner aus der Tagesspiegel-Werkstatt ist für 2700 Euro versteigert worden. Den Zuschlag sicherte sich ein Tagesspiegel-Leser aus Lankwitz. Der Auktionserlös ist in die Kassen des gemeinnützigen Vereins vom Tagesspiegel geflossen: „Menschen helfen“. Der Verein reicht die Spenden an karitative Initiativen und Vereine weiter. Die Initiative „Pimp my PC“ entstand in Kooperation mit den Herstellern der Bauteile und sollte zeigen, wie einfach ein maßgeschneiderter Rechner mit einzigartigem Design zusammengestellt und in Betrieb genommen werden kann. Die Hardware zählt zum Feinsten am Markt: Eine SSD-Festplatte für die rasend schnelle Übertragung von Daten zum Prozessor, Intels Corei7, eine der schnellsten CPUs überhaupt, sowie flinke DDR3-Arbeitsspeicher (2000 MHZ). Durch diese feine Technik ist der Rechner binnen gut 30 Sekunden nach dem Druck des Startknopfes betriebsbereit. Der parallele Betrieb von Radio- oder TV-Empfänger mit anderen ressourcenhungrigen Programmen ist mühelos möglich. ball

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben