Digital : Gefährliche Urlaubsgrüße per E-Mail

Im Internet kursieren derzeit im großen Stil präparierte Grußkarten-E-Mails. Die englischsprachigen Mails enthalten nach Angaben des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) einen Verweis auf eine Website, die Schadsoftware verbreitet. In der Betreffzeile stünden Hinweise wie „You’ve received a greeting postcard from a friend“ oder „Celebrate Your Independence“. Nach Angaben eines BSI-Sprechers erkennen noch nicht alle Antivirenprogramme zuverlässig die neue Bedrohung. Als Vorsichtsmaßnahme empfiehlt der Experte, grundsätzlich nur E-Mails zu öffnen, die einer bekannten Person zugeordnet werden können. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben