Google Doodle : Das neue Google-Logo und seine Historie

Google – das weltweit zweitgrößte IT-Imperium ist stets im Wandel. Das Logo ist jedoch seit 1999 nahezu gleich geblieben. Damit ist jetzt Schluss. Google radiert in einer Animation das alte Google-Logo aus und ein Logo in neuem Design erstrahlt auf der Suchseite.  

von

Das Design des Google-Logos und seine Geschichte

Google hat ein neues Logo und nutzt diese Gelegenheit, die gesamte Historie rund um die Entwicklung des Google-Imperiums und der unterschiedlichen Nutzeranwendungen in seinem Unternehmensblog zu präsentieren. Die dabei radikalste Änderung im Design des Google-Logos war im Jahr 1999, in welchem nicht Google, sondern Alta Vista der Marktführer war.

Die letzten Änderungen in den Jahren 2010 und 2013 sind weniger auffällig gewesen. Die 3-D-Darstellung und die Verschnörkelungen der Buchstaben wurden etwas flacher. Das ging bereits in die Richtung des aktuellen Logo-Designs.

Googe Logo
Foto: Google

Die Änderungen des neuen Google-Logos

Generell ist das neue Google-Logo im Design einfach, aufgeräumt, farbenfroh und freundlich anzuschauen. Google hat mittlerweile „eine Welt der nahtlosen Internetnutzung mit einer Vielzahl von Geräten und unterschiedlichen Eingabemethoden“ mit Touchscreens, Tastatureingabe und Sprachsteuerung aufgebaut. Die neue Anmutung des Logos trägt dieser Vielfalt Rechnung. Da man durch das neue Google-Logo sofort sieht, wie Google arbeitet. Neue Elemente -  wie beispielsweise ein buntes Mikrofon neben der Suchmaske  -  zeigen einem wie man mit Google interagieren kann.

Den neuen Look hat das Google-Logo der neuen Smartphone-Revolution zu verdanken. Googles Pressesprecher, Klaas Flechsig, benannte „Die feinen Serifen unseres Logos“ und einer daraus resultierenden Nicht-Sichtbarkeit auf mobilen Endgeräten als ursächlichen Grund für das neue Design des Google-Logos.

Der neue Look des Google-Logos lehnt sich an die mobilen Betriebssysteme iOS und Android an – das Logo ist flacher geworden und es herrscht eine klare Form vor. Dieses Design besitzt keine aufwändigen Verzierungen, damit das Logo besser auf mobilen Endgeräten angezeigt werden kann.

0 Kommentare

Neuester Kommentar