In eigener Sache : Keine Bewertungsfunktion mehr

Um den Fokus in den Artikeldiskussionen mehr auf das geschriebene Wort zu lenken, haben wir uns entschieden, die Bewertungsfunktion für Leserkommentare nicht mehr zur Verfügung zu stellen.

von
Ab sofort steht die Bewertungsfunktion für Leserkommentare nicht mehr zur Verfügung.
Ab sofort steht die Bewertungsfunktion für Leserkommentare nicht mehr zur Verfügung.Foto: dpa

Liebe Leserinnen und Leser, um den Missbrauch der Bewertungsfunktion einzuschränken, hatten wir im Sommer 2012 die Funktion, Kommentare negativ zu bewerten, abgeschafft.

Leider wurde aber die Funktion, Kommentare positiv zu bewerten, ebenfalls missbraucht. Geneigte Nutzer legten sich mehrere Benutzerprofile an, um ihren Kommentaren auf diese Weise mehr Gewicht zu verleihen und im Ranking der bestbewerteten Kommentare weiter oben zu  platzieren.

Einen inhaltlichen Mehrwert haben wir durch die Bewertungsfunktion nicht verzeichnen können, wir hoffen daher auf diesem Wege, den Schwerpunkt unserer Debatten wieder auf ausformulierte Argumente zu lenken und vernachlässigen somit die Quantität von vergebenen Bewertungen als potentieller Maßstab für den subjektiven Wert eines Kommentars.

Wir hoffen, dass Sie Verständnis für unsere Entscheidung haben. Die Umstellung wird im Laufe des heutigen Nachmittags vollzogen.

Ihre Community-Redaktion

Autor

339 Kommentare

Neuester Kommentar