IPAD MINI : Mit Retina-Display

Die zweite Generation des iPad mini von Apple, das nun ebenfalls mit hochaufgelöstem Retina-Display ausgerüstet wurde, ist ab sofort verfügbar. In dieser Version hat das kleinere der beiden Apple-Tablets ein knapp acht Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2048 mal 1536 Pixeln. Die Rechenarbeit im Inneren übernimmt die Kombination aus A7-Prozessor und M7-Grafikchip, die auch im neuen iPad Air und dem iPhone 5s zum Einsatz kommt.

Die Preise beginnen bei 389 Euro für die W-Lan-Variante mit 16 Gigabyte Speicherplatz und ohne Mobilfunkmodul. Die teuerste Version mit LTE und 128 Gigabyte kostet 779 Euro. Das iPad mini konkurriert unter anderem mit dem Nexus 7 von Google, das in der 32-GB-Variante 270 Euro kostet.

Den Vorgänger soll das neue iPad mini aber nicht ersetzen: Die alte Version mit einer Auflösung von 1024 mal 768 Pixeln und schwächerer Technik ist für mindestens 289 Euro weiter erhältlich. Weitere Unterschiede zwischen den Tablets gibt es kaum, die Retina-Variante ist lediglich ein paar Gramm schwerer und 0,3 Millimeter dicker. Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben