NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Comeback für Autoren-Blog „Carta“

Vier Monate nach dem Tod des Medienwissenschaftlers Robin Meyer-Lucht ist das von ihm gegründete Autoren-Blog „Carta“ wieder online. Die Online-Journalistin Tatjana Brode, die mit Meyer-Lucht verheiratet war, schrieb zum Neustart: „Das Autorenportal Carta soll fortbestehen. Das wird nicht einfach. Aber wir wollen es versuchen.“ Das Redaktionsteam wolle „Carta“ im Sinne von Meyer-Lucht fortführen. Schwerpunkt sollen Meinungs- und Expertenbeiträge über Politik, Ökonomie und digitale Kultur sein. Das Ende 2008 gegründete Online-Magazin wurde 2009 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Tsp/dpa

Verbraucherschutzseite für Kinder

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat eine eigene Internetseite für Kinder und Jugendliche gestartet. Unter www.bmelv-durchblicker.de gebe es zum Beispiel Tipps rund um Handy, Taschengeld, Internet oder Sparkonto. Die meisten Kinder und Jugendlichen seien heute schon früh Konsumenten. Deshalb müssten sie entsprechend früh lernen, sich als Verbraucher kompetent zu verhalten. Durch die Angebote der Homepage führen die vier „Durchblicker“ Anna, Tarik, Luzy und Paul. dpa

Apps verfolgen Paketsendungen

Wo steckt mein Paket? Diese Frage stellen sich viele, die eine Sendung erwarten. Die Neugierde lässt sich nicht nur auf den Seiten der Paketdienste befriedigen. Es gibt auch Tracking-Apps, die das Nachforschen unterwegs ermöglichen. Für Android ist das zum Beispiel die kostenlose Anwendung Pakete, iPhone-Besitzer können die App Parcel ausprobieren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar