Digital : NACHRICHTEN

Stromanbieter drängen mit  unlauteren Methoden zum Wechseln

Verbraucher sollten sich grundsätzlich nicht an der Haustür oder am Telefon zu einem Wechsel des Stromanbieters drängen lassen. Die Anbieter bedienten sich zunehmend unlauterer Methoden, um neue Kunden zu werben, warnt die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart. Dabei werde eine Gesetzeslücke ausgenutzt. Obwohl unaufgeforderte Werbeanrufe verboten sind, seien telefonisch abgeschlossene Verträge gültig.

Oftmals geben sich die Anwerber den Angaben zufolge als Vertreter der bisherigen Stromversorger aus. Unmittelbar nach dem Telefonat erhielten die Verbraucher dann einen neuen Stromliefervertrag zugeschickt, der häufig als Werbung gestaltet sei. Dagegen könne man sich Experten zufolge jedoch wehren. Die Verbraucherschützer raten dazu, die aufgedrängten Verträge innerhalb von zwei Wochen zu widerrufen. Um den Widerruf später nachweisen zu können, sollte er am besten per Einschreiben eingelegt werden. dpa

ADAC warnt vor Versicherungslückebei abgemeldetem Auto

Wer mit einem nicht zugelassenen Auto oder Motorrad Schaden anrichtet, muss diesen mangels Versicherungsschutz selbst begleichen. Auf ein entsprechendes Urteil des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat der ADAC am Donnerstag in München hingewiesen. So habe ein Hobbybastler, der bei einer Reparatur seines abgemeldeten Fahrzeugs einen Brand auslöste und damit auch ein fremdes Gebäude beschädigte, vergeblich auf ein Greifen seiner Privathaftpflichtversicherung gehofft (Az.: I-4 U 191/07).

Die sogenannte Benzinklausel besage, dass Privathaftpflichtversicherer für beim Kfz-Gebrauch entstandene Schäden nicht einstehen müssten, da in einem solchen Fall die Haftpflichtversicherung des Fahrzeugs greife. Wenn eine solche jedoch nicht vorhanden sei – etwa wenn ein Auto vorübergehend abgemeldet ist – bestehe eine Deckungslücke. Seien Reparaturen an einem nicht zugelassenen Fahrzeug unbedingt nötig, sollte man über ein Kurzzeit-Kennzeichen nachdenken. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben