Neue Version : Windows 8.1 am 18. Oktober

Das alte Startmenü von Windows kehrt nicht zurück, aber mit der neue Windows-Version 8.1 wird es immerhin wieder einen Startbutton geben. Mitte Oktober steht das neue Windows zur Verfügung, hat Microsoft nun bekannt gegeben.

Die neue Version von Microsofts Windows 8 wird am 18. Oktober weltweit in den Handel kommen. Windows 8.1 werde zunächst um Mitternacht in Neuseeland zum Download bereitstehen, danach in allen weiteren Ländern entlang der Zeitzonen, teilte Microsoft am Mittwoch mit. Windows 8.1 werde dann auch im stationären Handel verfügbar sein sowie vorinstalliert auf ersten Geräten der Hardwarehersteller.

Windows 8 ist seit weniger als einem Jahr auf dem Markt. Das Betriebssystem unterscheidet sich grundlegend von seinen Vorgängerversionen. Augenfälligste Neuerung ist die im Kacheldesign gehaltene Oberfläche, die vor allem für die Nutzung über Touch-Displays etwa auf Tablets optimiert ist. Nicht ganz ein Jahr später soll die Nachfolge-Version eine Art „veredeltes Windows 8“ werden.

Die Entwickler haben bei den Neuerungen vor allem auf die Kritik von Nutzern reagiert. „Microsoft hat zugehört“, sagte Oliver Gürtler, Leiter des Geschäftsbereichs Windows bei Microsoft Deutschland. So kehrt zum Beispiel der „Start“-Knopf zurück, den viele Anwender im neuen Kacheldesign vermisst haben. Er erscheint, sobald der Mauszeiger in die linke untere Ecke gesteuert wird. Das Startmenü kehrt jedoch nicht zurück. Eine weitere Neuerung ist der Internet Explorer 11 in Windows 8.1, der in Sachen Schnelligkeit und Sicherheit optimiert wurde. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben