PC-Spiel : Zeitmaschine gegen Klimakollaps

Die Welt steht am Abgrund, die Umwelt ist zerstört. Doch im PC-Spiel "A new Beginning" gibt es noch einen Ausweg.

von
PC-Spiel "A new Beginning" von Daedalic.
PC-Spiel "A new Beginning" von Daedalic.Screenshot: Promo

Wir schreiben das Jahr 2500: Die Erdoberfläche ist unbewohnbar, die letzten Überlebenden hausen in unterirdischen Bunkern. Weil der Klimakollaps auch das Erdmagnetfeld geschwächt hat, ist der Planet einer bevorstehenden Sonneneruption hilflos ausgeliefert. Ein Team von Wissenschaftlern beschließt deshalb, in die Vergangenheit zu reisen, um den Klimawandel rechtzeitig zu stoppen. So beginnt das Computerspiel „A new Beginning“. Vor dem Hintergrund einer globalen Klimakatastrophe erzählt das Rätselabenteuer eine spannende, aber auch humorvolle Geschichte. Entwickelt hat das Spiel die Hamburger Firma Daedalic, die sich bereits mit „Edna bricht aus“ und „The Whispered World“ einen Namen gemacht hat.

Im Spiel begegnet man dem pensionierten Forscher Bent Svensson, der plötzlich eine Zeitmaschine in seinem Vorgarten findet. Eine Zeitreisende namens Fay überzeugt den desillusionierten Wissenschaftler, seine Forschung wieder aufzunehmen: Bent hat eine Alge entdeckt, die den Energiebedarf der gesamten Menschheit decken könnte – wäre da nicht ein skrupelloser Industriemagnat.

Der Spieler steuert nun abwechselnd Bent und Fay, wie sie im Kampf um die Rettung der Welt den halben Globus bereisen. Als Point-and-Click-Abenteuer bietet „A New Beginning“ viele Kopfnüsse. Auch grafisch ist das neue Daedalic-Spiel gelungen: Die hundert Kulissen – vom überschwemmten San Francisco bis zum undurchdringlichen Regenwald – sind handgezeichnet, die animierten Zwischensequenzen werden im Comicstil erzählt. Leider ist das Spiel nur für maximal 1024 mal 768 Bildpunkte ausgelegt. Bei höherer Auflösung blendet es an den Seiten schwarze Balken ein. „A New Beginning“ bietet zwischen 15 und 20 Stunden beste Unterhaltung, die sich Adventure-Fans keineswegs entgehen lassen sollten. Achim Fehrenbach

„A New Beginning“: Für PC. Preis: 40 Euro. USK: ab 12 Jahren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben