Smartphones im Test : Die ersten Tage der Tagesspiegel Mobile Scouts

Seit über einer Woche testen zehn Leser von Tagesspiegel und Tagesspiegel Online zusammen mit dem Mobilfunkanbieter Base die Smartphones Apple iPhone und das Samsung Galaxy. Wie es ihnen in der Anfangszeit ergangen ist, lesen sie hier.

Thorsten Scheimann
Für die Smartphones gibt es mittlerweile unzählige Anwendungen.
Für die Smartphones gibt es mittlerweile unzählige Anwendungen.Foto: dpa

Die ersten Tage sind um und die Tagesspiegel Mobile Scouts haben ihre Smartphones schon kräftig getestet. Sowohl beim Samsung Galaxy als auch beim iPhone waren einige der Mobile Scouts anfangs etwas verwundert, über die wenig umfangreichen Anleitungen, die den Smartphones beilagen. „Selbst ist der Scout“ haben sich aber anscheinend alle gedacht. Denn entweder begaben sie sich ins Netz,um ausführlichere Anleitungen zu bekommen, oder sie erkundete die Phones direkt auf eigene Faust.

Vom Design und Aussehen der Smartphones sind alle Mobile Scouts gleichermaßen begeistert, egal ob es sich um das iPhone von Apple oder das Galaxy von Samsung handelt. Ebenso überzeugt sind sie von der Bildqualität. Die Brillianz seines iPhone mache Scout Heinrich Schulze Altcappenberg sogar regelrecht süchtig, wie er schreibt. „Die Bildqualität ist fabelhaft“, schreibt auch Marion Schlodt über ihr Samsung Galaxy.

Einige User waren anfangs gespannt, wie sie mit der Handhabung der Touchscreens zurechtkämen. Doch nach einiger Zeit gab es weder beim iPhone noch beim Samsung Galaxy größere Probleme mit der Steuerung. Eher im Gegenteil. Felix Greis ist zum Beispiel begeistert, wie unglaublich genau die Berührungen auf dem Screen seines Galaxy übernommen werden.

Etwas Probleme macht da eher ab und zu das Schreiben von längeren Beiträgen wie zum Beispiel in Blogs. „Das Bloggen funktioniert, so furchtbar praktikabel finde ich es nicht“, schreibt die iPhone-Benutzerin Susanne Reuber. Hinzu kommt, dass die User schnell lernen, dass das mobile Surfen oft mit viel Scrollen verbunden ist, da viele der angewählten Inhalte nicht auf die doch recht kleinen Displays passen.

Bei der Synchronisation des Samsung Galaxy mit dem Heim-Rechner sind gleich zwei User über das Programm Kies gestolpert, was anscheinend anfangs Probleme gemacht hat, da es wohl eher die Samsung Tabs und nicht das Galaxy Smartphone unterstützt.

Sorgen anderer Art plagen dagegen Susanne Reuber und Jini Srisuphannaraj bei der Synchronisation ihrer iPhones mit ihren Rechnern. Denn das iPhone wird vor allem durch iTunes verwaltet. Die beiden Scouts fragen sich, was für Daten eigentlich alles übertragen werden und wie es Apple mit der Anonymität dieser Daten hält.

Unabhängig dieser Befürchtungen nutzen sowohl die Apple- als auch die Samsung-Scouts begeistert viele Funktionen neben der Telefonie. Besonders die Möglichkeit, Mails zwischendurch abzurufen ist beliebt. Doch was beim Samsung Galaxy eigentich problemlos läuft, sorgt beim iPhone für Kopfzerbrechen. Denn Anhänge in Form von Word- oder Excel-Dateien werden nicht ohne weiteres unterstützt und können nach den Erfahrungen der Mobile Scouts auf dem iPhone nicht einfach geöffnet werden.

Für beide Smartphones gibt es im Internet Plattformen,  die von den Scouts nach praktikablen Apps durchforstet werden. Doch das Herunterladen klappt nicht immer reibungslos. Doreen Kröber schreibt, dass das Downloaden der Samsung-Apps mitunter mehrere Stunden dauert. Und auch Karin Götze berichtet von einem zeitweise überlasteten Samsung Marketplace.

Wenn aber einmal die passende App heruntergeladen ist, wird sie auf Herz und Nieren geprüft. Besonders hoch im Rennen stehen bei unseren Berliner Mobile Scouts Routenplaner und auch die Verbindungssuche der BVG, die bis auf wenige Ausnahmen auch gut funktionieren. Aber auch Ticker-Apps für Fußball oder ein Wein-Sommelier werden getestet. Mal mit mehr und mal mit weniger Erfolg – und vor allem, solange der Akku reicht. Denn sowohl das iPhone als auch das Galaxy müssen alle ein bis zwei Tage ans Stromnetz, wie die Scouts berichten.

Was unseren Mobile Scouts noch alles widerfährt, lesen sie unter http://www.tagesspiegel.mobile-scouts.de.

6 Kommentare

Neuester Kommentar