Stichwort LTE : Auf lange Sicht

Der Datenfunk LTE (Long Term Evolution) soll als Nachfolger von UMTS schnelles Internet per Mobilfunk auch in Regionen bringen, die bisher mangels DSL ohne Breitbandzugang auskommen mussten. LTE kann theoretisch Download-Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde erreichen. Der Ausbau ist bereits sehr weit fortgeschritten. Mitte des Jahres soll mit Hilfe von LTE eine Breitband-Vollversorgung erreicht sein. Über die Verfügbarkeit kann man sich auf den Webseiten der drei Anbieter Telekom, Vodafone und O2 informieren. Die Monatspreise liegen je nach Anbieter und Geschwindigkeit bei 30 bis 50 Euro, hinzu kommen eventuell Gebühren für Hardware und Einrichtung. Wer sich die Hardware selbst gekauft hat, kann unter Umständen Probleme mit dem LTE-Zugang bekommen – denn manche Tarife funktionieren nur mit der Hardware vom Netzbetreiber. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben