• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Umfrage : Früher war Weihnachten schöner

24.12.2012 00:00 Uhr

Für die meisten Deutschen war Weihnachten früher schöner als heute. 63 Prozent aller Bundesbürger und sogar 71 Prozent der Ostdeutschen fanden Weihnachten als Kind schöner. Das ist ein Ergebnis einer Umfrage

des Meinungsforschungsinstituts Emnid zu den Weihnachtsgewohnheiten der Deutschen im Auftrag von „Bild am Sonntag“. Emnid befragte am vergangenen Donnerstag insgesamt 501 Personen. Für die meisten Befragten ist das Fest vor allem ein Familienereignis: 64 Prozent der Deutschen sehen das so, bei den jungen Leuten sogar 80 Prozent. Entsprechend gern verbringen die Menschen das Fest in der Großfamilie: 55 Prozent der Befragten feiern Weihnachten mit drei Generationen zusammen, bei zehn Prozent sind es sogar vier Generationen.

54 Prozent spenden nach eigenen Angaben für wohltätige Zwecke, bei den Grünen-Wählern sind es 87 Prozent. In nur 4 Prozent der Familien gab es laut der Umfrage letztes Jahr zu Weihnachten Streit. Bei 51 Prozent der Deutschen läuft auch an Heiligabend der Fernseher, bei 47 Prozent bleibt das TV-Gerät aus. Jeder zweite Deutsche will Weihnachten einen Gottesdienst besuchen. Insgesamt planen danach 48 Prozent, einen Gottesdienst zu besuchen, im Westen sind es 50, im Osten Deutschlands 38 Prozent. Allerdings sehen nur 31 Prozent Weihnachten in erster Linie als christliches Fest an – bei den jüngeren Deutschen sogar nur 13 Prozent. (KNA)

Tagesspiegel twittert

Empfehlungen bei Facebook

Schickes Accessoire, unentbehrliches Technik-Gadget oder gar Objekt der Begierde – das iPhone von Apple. Für einige überlebenswichtiges Must-Have, für andere überteuertes Erwachsenenspielzeug: Die neue Generation des Kultprodukts führt den Mythos fort.
Lesen Sie hier mehr.
Service

Weitere Themen

Umfrage

Haben Sie Angst, Opfer von Cyberkriminalität zu werden?