Zeit Digital : Holtzbrinck bündelt Online-Portale

Zeit Online, der Internetableger der Hamburger Wochenzeitung, soll zur führenden bundesweiten journalistischen Online-Qualitätsmarke der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck werden.

Zeit Online, der Internetableger der Hamburger Wochenzeitung, soll zur führenden bundesweiten journalistischen Online-Qualitätsmarke der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck werden. Die Verlagsgruppe, zu der auch der Tagesspiegel gehört, bündelt ihr Online-Angebot zum 1. Februar 2009 mit tagesspiegel.de und zoomer.de in der neuen, 75 Mitarbeiter starken Einheit „Zeit Digital“ unter dem Dach des Zeit-Verlags. In Berlin soll eine große Hauptstadtredaktion unter Leitung von Zeit Online entstehen, von deren Inhalten auch tagesspiegel.de und zoomer.de profitieren sollen. Chefredakteur der drei Web-Angebote wird Wolfgang Blau, bisher Chefredakteur von Zeit Online. Die drei Marken werden aber auch weiterhin als eigenständige Portale geführt.

Geschäftsführer von „Zeit Digital“ wird Christian Röpke, der vom Verlag Gruner & Jahr kommt. Peter Neumann, derzeit Geschäftsführer von zoomer.de, soll in der Phase des Zusammenwachsens ebenfalls als Chef von „Zeit Digital“ fungieren. Blau, Röpke und Neumann berichten an Rainer Esser, den Geschäftsführer des Zeit Verlags. Mercedes Bunz, Chefredakteurin von tagesspiegel.de, und Frank Syré, Chefredakteur von zoomer.de, bleiben im Rang von Redaktionsleitern mit an Bord.

„Die Gründung von ,Zeit Digital’ ist ein gutes Signal für den Qualitätsjournalismus im Internet. Die drei Portale zeit.de, tagesspiegel.de und zoomer.de werden in der neuen Struktur zielgruppenspezifisch ausgebaut. Zeit Online wird zum führenden Portal für hochwertigen Journalismus weiterentwickelt“, sagt Rainer Esser. Das Internetportal dieser Zeitung, so Tagesspiegel-Geschäftsführer Frank Lüdecke, werde in der Kooperation mit Zeit Online als größtes Qualitätsportal in Berlin auch überregional deutlich profitieren. „Dies ist eine gute Nachricht für unsere Journalisten und unsere Kunden.“ Ulrich Wickert, Herausgeber von zoomer.de, wird „Zeit Digital“ beraten und journalistisch unterstützen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben