Medien : Doppelpass

jbh

Das Eröffnungsspiel der Fußball-WM 2002 am 31. Mai in Seoul wird live von der ARD übertragen und das Endspiel am 30. Juni in Yokohama im ZDF. Darauf einigten sich die Anstalten bei der Aufteilung ihrer Livespiele. Die ARD-Übertragung vom Eröffnungsmatch zwischen Titelverteidiger Frankreich und WM-Neuling Senegal beginnt um 13 Uhr 30 MESZ. Neben dem Eröffnungsspiel wird auch das erste Vorrundenspiel der deutschen Mannschaft am 1. Juni (13 Uhr 30) gegen Saudi-Arabien im Ersten zu sehen sein. Die zweite Partie am 5. Juni (13 Uhr 30) gegen Irland sowie das dritte Vorrundenspiel am 11. Juni (13 Uhr 30) gegen Kamerun werden vom ZDF übertragen, das am 2. Juni mit der Partie England gegen Schweden in die WM-Berichterstattung einsteigt. Von den 48 Gruppenspielen zeigen ARD und ZDF 15 Partien live. Sollte die deutsche Mannschaft ins Achtelfinale kommen, wäre am 15. oder 16. Juni die ARD an der Reihe. Für den weiteren Turnierverlauf haben ARD und ZDF vereinbart, dass bei einem Viertelfinale mit der deutschen Mannschaft das ZDF sowie ein mögliches Halbfinale und das Spiel um Platz drei die ARD übertragen würde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben