Medien : Drei Preise fürs Design des Tagesspiegels

-

Der Tagesspiegel wird beim achten European Newspaper Award in drei Kategorien ausgezeichnet. Einen Preis erhält der Tagesspiegel beim Wettbewerb für europäisches Zeitungsdesign für seine Titelseite vom 21. Oktober 2005. An diesem Tag prägte eine große Grafik über die globale Ausbreitung der Vogelgrippe die Frontseite. In der Kategorie „Beilagen“ erhielt der Tagesspiegel den Preis für den Jahresrückblick 2005 in der Sonntags-Beilage. Als Besonderheit zeichnete die achtköpfige Jury in diesem Jahr Arbeiten der europäischen Zeitungen zur Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland aus. Der Tagesspiegel wurde dabei unter anderem für seine Beilagen gewürdigt, die zusammen mit der Redaktion des Fußball-Magazins „11 Freunde“ zu jedem WM-Spieltag entstanden sind. Überdies wurden Seiten der Sportredaktion vom 9. Dezember 2005 und 11. März 2006 rund um die Fußball-WM ausgezeichnet. Auch die Vor-WM-Beilage (vom 4. Juni 2006), in der die Regeln des Sportverbandes Fifa erklärt wurden, gehörte dazu.

Beim größten europäischen Zeitungswettbewerb werden Konzept und Design der Zeitungen ausgezeichnet. Die Mitglieder der internationalen Jury kamen in diesem Jahr aus sieben Ländern. Deutschland wurde von Medienberater Joachim Blum vertreten. Der Wettbewerb wird vom Zeitungsdesigner Norbert Küpper zusammen mit drei Journalisten-Zeitschriften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – darunter das deutsche „Medium Magazin“ – veranstaltet. Insgesamt nahmen daran diesmal 287 Zeitungen aus 26 Ländern teil. Die Preise werden Anfang 2007 beim European Newspaper Congress in Wien übergeben. sag

www.newspaperaward.org

0 Kommentare

Neuester Kommentar