Medien : Düsseldorf erhält von Oslo ESC-Schlüssel

Mit einer symbolischen Schlüsselübergabe hat Düsseldorf am Montag die Ausrichtung des diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) übernommen. Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU) nahm aus den Händen von Oslos stellvertretender Bürgermeisterin Aud Kvalbein, wo der Gesangswettbewerb im vergangenen Jahr stattgefunden hatte, symbolisch den Schlüssel für die Veranstaltung entgegen. „Wir werden es allen zeigen, dass wir den Eurovision Song Contest leben“, sagte Elbers vor mehr als 300 Gästen. Düsseldorf sei eine liebenswerte sowie weltoffene Stadt und werde sich in den kommenden Monaten bis zum Finale am 14. Mai auch dementsprechend präsentieren.

Der Eurovision Song Contest findet vom 10. bis 14. Mai in der Düsseldorfer Arena statt. Er wird in Deutschland ausgetragen, nachdem Lena Meyer-Landrut im vergangenen Jahr mit ihren Song „Satellite“ den Grand Prix gewonnen hatte. Lena wird als Titelverteidigerin erneut für Deutschland antreten. Erst einmal zuvor hatte Deutschland den größten Gesangswettbewerb in Europa gewonnen: 1982 siegte Nicole mit „Ein bisschen Frieden“. Der Song Contest fand im Jahr darauf in München statt. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben