Medien : DVD aus dem Eis

-

Vor 35 Jahren entschlüpfte ein urzeitlich aussehendes Wesen seinem Ei, das Fernsehgeschichte schrieb: Urmel. Mit dem großen Schnuller über dem grünen Bauch wird Urmel zum Star unter den Marionetten der Augsburger Puppenkiste. Gerade der Erfolg von „Urmel aus dem Eis“ führte dazu, dass die Puppenkiste 1970 das Reisen einstellte und sich voll und ganz auf Inszenierungen und Fernsehproduktionen konzentrierte.

Im aktuellen Programm ist die Augsburger Puppenkiste inzwischen nicht mehr so häufig zu sehen, dort dominiert der Zeichentrick „Made in Japan“. Für Freunde des MarionettenTheaters empfiehlt sich die DVD. Inzwischen sind acht Inszenierungen – jeweils mit allen Folgen – auf dem modernen Abspielmedium erschienen. Bereits im Frühjahr kamen die Titel „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, „Der Löwe ist los“, „Don Blech und der goldene Junker“ sowie „Urmel aus dem Eis“ auf den Markt. Seit wenigen Tagen sind nun auch die DVDs „Jim Knopf und die Wilde 13“, „Urmel spielt im Schloss“, „Kommt ein Löwe geflogen“ und „Schlupp vom grünen Stern“ erhältlich. sag

Die DVDs der Augsburger Puppenkiste sind im Fachhandel sowie über die Internet-Seite www.augsburger-puppenkiste.de zum Preis von je 9,99 Euro zu erwerben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben