Medien : Einschalten!

-

Er spielte im Jahr 1967 den „Eiskalten Engel“ und trägt seitdem das Etikett von JeanPierre Melvilles modernem Klassiker mit sich. Alain Delon hat mit dem einsamen Outlaw eine prototypische Figur geschaffen, die er fortan sein Leben lang spielen musste. Nun kehrt er ins deutsche Fernsehen zurück: in dem ZDF-Dreiteiler „Frank Riva“, einer in Paris gedrehten deutsch-französischen Koproduktion. Frank Riva ist ein ehemaliger Polizist, der nach 25 Jahren von den Bahamas nach Frankreich zurück geholt wird, um zusammen mit der jungen Hauptkommissarin Lydie Herzog (Sophie von Kessel) gegen die Mafia zu kämpfen. wyd

„Frank Riva“, heute, am 7. und am 14. März um 22 Uhr 15 im ZDF .

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben