Medien : Elf Millionen folgen Franziskus Papst gewinnt auf Twitter immer mehr Follower

Papst Franziskus hat nun mehr als elf Millionen Follower auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Über die Weihnachtstage überschritt sein Account @Pontifex mit den neun Sprachadressen neuerlich die Millionengrenze. Am Freitagmittag folgten ihm 11 000 797 Interessenten. Franziskus verbreitet über Twitter täglich Aussagen seiner Predigten und Botschaften. Am Freitag schrieb er: „Die Freude des Evangeliums sei immer in euren Herzen, besonders in dieser Weihnachtszeit.“

Die meisten Follower hat der aus Argentinien stammende Papst auf seinem spanischsprachigen Account: 4,4 Millionen. Es folgt der englische mit 3,4 Millionen und der italienische mit 1,3 Millionen. Nahe der Millionengrenze bewegt sich die portugiesischsprachige Adresse (909 000). Dem deutschsprachigen Account @Pontifex_de folgen rund 163 000 Nutzer.

Franziskus’ Vorgänger Benedikt XVI. war der erste Papst auf Twitter. Am 12. Dezember 2012 schrieb er auf @Pontifex seinen ersten Tweet: „Liebe Freunde! Gerne verbinde ich mich mit euch über Twitter. Danke für die netten Antworten. Von Herzen segne ich euch.“ sal/KNA

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben