Medien : EM-NACHRICHTEN

-

DEUTSCHLAND

Ballack wartet ab

Bayern Münchens Mittelfeldspieler Michael Ballack und sein Berater Michael Becker haben die Aktivitäten für einen möglichen Wechsel des deutschen Nationalspielers zum FC Barcelona vorerst eingestellt. „Im Moment finden keine Gespräche mit Barcelona statt, weder von mir noch von Herrn Ballack“, sagte Becker. Ballack steht beim FC Bayern noch bis Juni 2006 unter Vertrag.

RUSSLAND

Flugzeug mit Fans verunglückt

Ein Flugzeug mit 86 russischen Fußball-Fans ist auf dem Flughafen von Faro von der Piste abgekommen. Niemand wurde verletzt, die Passagiere konnten die Maschine über Notrutschen verlassen. Das vierstrahlige Flugzeug vom Typ Iljuschin IL-62 sollte Fans nach dem EM-Ausscheiden Russlands in die Heimat zurückbringen.

SPANIEN

Saez will weitermachen

Trotz des EM-K.o. in der Vorrunde will Spaniens Nationaltrainer Inaki Saez bis zum Ablauf seines Vertrages 2006 im Amt bleiben. Er werde seinen Vertrag erfüllen, sein Ziel sei die WM 2006 in Deutschland, erklärte Saez. In Spaniens Medien wird indes bereits die Nachfolgefrage diskutiert. Erster Anwärter ist offenbar Luis Aragones von Real Mallorca.

SCHWEIZ

Rücktrittswelle

Torhüter Jörg Stiel, Stürmer Stephane Chapuisat und Mittelfeldspieler Fabio Celestini haben nach dem Vorrunden-Aus der Schweiz bei der EM ihren Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar