Medien : Ermittlungen gegen SWR-Intendant Voß eingestellt

-

Im Fall der umstrittenen Finanzierung der Geburtstagsfeier von Südwestrundfunk-Intendant Peter Voß hat die Staatsanwaltschaft Baden-Baden ihr Ermittlungsverfahren eingestellt. Die Ermittlungen hätten „keinen für die Anklageerhebung hinreichenden Verdacht einer Strafbarkeit ergeben“, teilte die Anklagebehörde mit. Gegen Voß war seit Oktober 2005 wegen des Verdachts der Untreue ermittelt worden. Es ging um die unklare Abrechnung einer Feier zum 60. Geburtstag von Voß 2001 im Hotel Bühlerhöhe. Für den SWR-Chef hat sich der Vorgang als „viel Lärm um nichts“ erwiesen. Gegen einen ehemaligen SWR-Mitarbeiter und einen früheren Direktor des Schlosshotels hat die Staatsanwaltschaft wegen Untreue und Beihilfe Strafbefehle beantragt.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben