ESC 2012 : Thomas D sucht "Unser Star für Baku"

Anfang Januar geht es wieder los, ProSieben und die ARD starten mit der Auswahlshow für den Eurovision Song Contest in Aserbaidschan. Gesucht wird nichts weniger als ein "einzigartiges Talent, dieser oder diese eine unter Millionen".

Am 12. Januar entscheidet sich, wer Deutschland beim Eurovision Song Contest 2012 vertritt. An diesem Tag starten die ARD und ProSieben ihre Auswahlshow „Unser Star für Baku“. Der deutsche Vorentscheid umfasst insgesamt acht Sendungen und endet mit dem Finale am 16. Februar, wie beide Sender am Freitag mitteilten. Der weltweit größte Musikwettbewerb findet am 26. Mai in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku statt.
Jury-Präsident beim Vorentscheid ist der Musiker Thomas D (Die fantastischen Vier), der ein „einzigartiges Talent, diesen einen oder diese eine unter Millionen“ sucht. Die weiteren Jury-Mitglieder stehen noch nicht fest. Weder Stefan Raab noch Lena können bestätigt werden, sagte ein Sendersprecher von ProSieben auf Nachfrage. Die Moderation teilen sich Steven Gätjen für ProSieben und Sandra Rieß von der ARD.
Die Ausscheidungsshows am 12., 19. und 26. Januar sowie am 2. und 6. Februar werden von ProSieben ausgestrahlt. Der Privatsender überträgt auch das Halbfinale am 13. Februar. Das Viertelfinale am 9. Februar und das Finale am 16. Februar laufen im Ersten. Die Zuschauer entscheiden per Televoting. 2010 hatte Lena den ersten deutschen Sieg beim Eurovision Song Contest seit 28 Jahren geholt. Tsp