Medien : FAB holt sich Jo Groebel als Talkmaster

-

Der 1991 gegründete Berliner Regionalsender FAB schreibt dieses Jahr erstmals schwarze Zahlen. „Wir konnten unsere Werbeumsätze innerhalb von drei Jahren verzehnfachen“, sagte FAB-Geschäftsführer Manfred Meier-Hormann am Dienstag. 2006 will der Sender seinen Anteil an Eigenproduktionen ausbauen. Geplant sind unter anderem eine Talkshow mit Medienwissenschaftler Jo Groebel sowie eine tägliche Spielshow. Acht Millionen Euro möchten die Gesellschafter daher in einen neuen Produktionsstandort in Berlin-Tiergarten investieren. Mitte 2006 steht zudem ein Umzug an. Die Kosten sollen vor allem mit großen Veranstaltungen wie Gala-Dinners, Castingshows und Misswahlen eingespielt werden. elk

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben