Fernsehen : Datenpanne beim Kinderkanal

Beim Kinderkanal von ARD und ZDF hat es eine Datenpanne gegeben. Auf der Internetseite des Kika waren zeitweise persönliche Angaben von Kindern und Jugendlichen, die sich am Projekt "Platz für Helden" beteiligten, in einem geschlossenen Forum ungeschützt einsehbar.

Beim Kinderkanal von ARD und ZDF hat es eine Datenpanne gegeben. Auf der Internetseite des Kika waren zeitweise persönliche Angaben von Kindern und Jugendlichen, die sich am Projekt „Platz für Helden“ beteiligten, in einem geschlossenen Forum ungeschützt einsehbar, bestätigte Sprecherin Christiane Rhode am Donnerstag einen Bericht der „Stuttgarter Zeitung“. „Wir sind erschüttert und suchen fieberhaft nach den Ursachen.“ Das Forum, das am Mittwoch vorerst aus dem Netz genommen wurde, hatte rund 200 aktive Mitglieder.

Ein Vater war auf das Problem aufmerksam geworden, als er vom Kika eine Mail mit den persönlichen Zugangsdaten seiner Tochter erhielt. Unter dem mitgelieferten Link habe er auch private Informationen anderer Nutzer einsehen können.

Dazu gehörten Geburtsdaten, Adressen und Telefonnummern. Auf eine Mail an den Sender habe er keine Antwort erhalten, klagte der Mann. Laut Rhode gehen beim Kika jeden Monat rund 60 000 Mails ein, die Mail des Vaters landete zuerst im Spam-Ordner. Wann das Forum wieder online geht, ist unklar. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben