Fernsehen : Schöneberger talkt im NDR

Das Talk-Karussel des NDR kommt in Schwung. Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt übernehmen von Januar an die "NDR Talk Show". Auch für Eva Herman wurde beim "Talk mit Tietjen" ein Nachfolger gefunden.

NDR-Talk
Das neue Duo: Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt.Foto: dpa

HamburgDas "blonde Gift" Barbara Schöneberger (33) und TV-Urgestein Hubertus Meyer-Burckhardt (51) werden zum neuen Talk- Duo. Auf diese Kombination setzt der Norddeutsche Rundfunk (NDR) von 2008 an für seine "NDR Talk Show". Beim "Talk mit Tietjen" plaudert - zumindest bis zum Jahresende - Moderator und Schauspieler Yared Dibaba an der Seite von Bettina Tietjen. Dort saß bislang Eva Herman, von der sich der NDR nach deren Äußerungen über die Familienpolitik der NS-Zeit getrennt hatte. Das bisherige "NDR Talk Show"-Paar Julia Westlake und Jörg Pilawa verabschieden sich als Gastgeber.

"Auf die Paarung kommt es an", meinte Volker Herres, NDR Programmdirektor Fernsehen. "Gute Talkmeister und -meisterinnen gibt es viele. Die Kunst ist es, die richtigen zusammen zu bringen", sagte er. Die Kombination Meyer-Burckhardt als "Talk-Grandseigneur" zusammen mit Schöneberger, "frech, blond und ungebremst", verspreche Spannung. Meyer-Burckhardt hatte die Sendung bereits von 1994 bis 2001 mit Kollegin Alida Gundlach moderiert. Mit seiner künftigen TV- Partnerin wird er erstmals im Januar auf Sendung gehen.

Bewerbung "im Scherz"

Die 33-jährige Schöneberger, die mit ihrer Sendung "Blondes Gift" erst im WDR, dann auf ProSieben zu sehen war, hatte ihre Ambitionen auf den Posten vor einigen Wochen in einem Interview angemeldet - "im Scherz", wie sie später immer wieder betonte. Pilawa hatte jüngst angekündigt, die Talkshow-Moderation spätestens im kommenden Jahr abgeben zu wollen. Auch seine Kollegin Julia Westlake, die montags für das "Kulturjournal" des NDR Fernsehens vor der Kamera steht, will nach Angaben des Senders andere Wege gehen.

Die erste Ausgabe mit dem Moderatorenpaar Tietjen/Dibaba ist am 12. Oktober zu sehen. Der gebürtige Äthiopier Dibaba, aufgewachsen im Oldenburger Land, präsentiert im Dritten bereits gemeinsam mit Westlake die NDR-Reihe "Die Welt op Platt". Die "NDR Talk Show" aus Hamburg wird 14-täglich freitags auf dem 22-Uhr-Sendeplatz im NDR Fernsehen ausgestrahlt. Sie wechselt sich ab mit "Talk mit Tietjen" (vorher "Herman und Tietjen") aus Hannover und dem von Radio Bremen produzierten Format "3nach9" mit Amelie Fried und Giovanni di Lorenzo. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben