FERNSEHOlymp : Blogger, mehr Licht!

Thomas Eckert über die Olympiablogger des ZDF und das Böse der Spiele.

Thomas Eckert

Dieter Gruschwitz ist der Sportchef des ZDF. Ein Mann, der sich auskennt in der Welt und im Sport. Dieter Gruschwitz hatte eine Ahnung. „Wir wissen nicht so richtig, was uns in Peking erwartet“, sagte Gruschwitz vor Beginn von Olympia. Mit anderen Worten, es kann gut gehen, es kann aber auch böse kommen, ganz böse. Und, was soll ich sagen, genauso ist es jetzt auch gekommen. Es geht um Doping, natürlich, was sonst. Elmar Theveßen hatte im Internetportal des ZDF einen Beitrag über den Schützen Kim Jong-Su aus Nordkorea und die Bodenturnerin Thi Ngan Thuong Do (Vietnam) verfasst, die beide des Dopings überführt worden waren.

Das konnte nicht unwidersprochen bleiben, eine Aufgabe, die der Olympia-Blogger „deutschebedrohung“ übernahm. Unter der Überschrift „Ich habe Zweifel an die deutschen Perden“ schrieb „deutschebedrohung“: „Die deutsche Medium verdachten die andere Nation Dopping einzusetzen, aber habet ihr vergessen, das ihr selber letze mal in Athen drei Gold Medallien wegen Perde Dopping zurückgenommen werden.“ Böse, oder? Und immerhin schon 1369-mal angeklickt. Natürlich wäre es schön gewesen, wenn uns „deutschebedrohung“ auch nur den Hauch einer Chance gelassen hätte, zu verstehen, was das wohl bedeuten könnte. Wir sind schließlich bei Olympia, und da sollte doch jeder eine Chance bekommen. Hat er aber nicht. Macht aber nichts.

Denn wir sind jetzt um die Erkenntnis reicher, dass beim ZDF nicht nur kluge, sondern auch richtig weise Menschen arbeiten, jedenfalls im Sport. Menschen, die mehr wissen als wir. Menschen, für die die Zukunft nur ein kleines Rätsel ist. „Wir wissen nicht so richtig, was uns in Peking erwartet“, hatte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz gesagt. Und dann hatte er noch hinzugefügt: „Es werden nachdenkliche Spiele.“ Und so und nicht anders ist es dann ja auch gekommen. Und jetzt, „deutschebedrohung“, bist du wieder dran.Thomas Eckert

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben