Medien : Fernsehsender planen Auftritte mit Harald Juhnke

In der ARD soll Carmen Nebel sein Lebenswerk würdigen. Sat 1 will ihn als Ehrengast in Anke Engelkes neuer Talkshow begrüßen

-

„Für ihn selbst ginge ein letzter großer Wunsch in Erfüllung“, schrieb „Bild am Sonntag“ in ihrer gestrigen Ausgabe. Anlässlich des 75. Geburtstages von Harald Juhnke am 10. Juni erwägen deutsche TVSender Auftritte des demenzkranken Entertainers. „Bisher konnte er sich nicht von seinem geliebten Publikum verabschieden“, so „Bams“.

„Es gibt entsprechende Anfragen von Sendern, unter anderem vom ZDF, sagte Juhnkes Manager Peter Wolf. Voraussetzung sei, dass Juhnkes Gesundheitszustand stabil ist und seine Familie zustimmt, so Wolf weiter. Juhnkes Frau Susanne hält davon allerdings nichts: „Diese Ideen sind unfassbar“ sagte sie der Münchner „Abendzeitung“.

ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut bestätigte die Pläne: „Es gab Überlegungen, Juhnke einen Preis für sein Lebenswerk zu überreichen.“ Entweder bei „Willkommen bei Carmen Nebel“ oder in der ebenfalls von Carmen Nebel moderierten Geburtstagsshow „Harald Juhnke – ein Leben für die Show“. Man wolle ihm eine Ehre erweisen, „aber wir wollen einen kranken Mann nicht in Gefahr bringen“. Einen Live-Auftritt oder den Besuch eines Kamerateams am Krankenbett werde es aber nicht geben, stellte ZDF-Sprecher Walter Kehr am Sonntag klar.

Auch Sat-1-Chef Roger Schawinski bekundete Interesse an einem Auftritt Juhnkes in seinem Sender: „Wenn es seine Kräfte zulassen, werden wir ihn als Ehrengast in unsere neue Talkshow von Anke Engelke bitten.“ Und Schawinski weiter: „Es ist ein Jammer, dass dieser herausragende Künstler nicht ein letztes Mal den Applaus seiner Fans hören durfte.“

Der Gesundheitszustand Juhnkes hat sich in den vergangenen Monaten offenbar gebessert. „Ich weiß natürlich nicht, wie seine Verfassung im Juni ist“, sagte sein langjähriger Arzt Dr. Djawad Moshiri, „es geht ihm im Moment aber wesentlich besser.“ Ein namentlich nicht genannter Freund des Entertainers wird mit den Worten zitiert: „Sogar seine Lebensfreude ist gelegentlich wieder zu spüren.“ sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben