Medien : Fernsehtipp: Doku-Drama

20 Uhr 15 Der Briefbomber. ZDF. Von 1993 bis 1996 töteten Briefbomben in Österreich vier Menschen und verletzten 15 weitere schwer, darunter auch den Wiener Bürgermeister Helmut Zilk. Der Attentäter Franz Fuchs hatte sich mit wirren, nationalistschen Bekennerbriefen gerechtfertigt. Das Doku-Drama "Der Briefbomber" rekonstruiert die Jagd auf Fuchs. Sylvester Groth spielt den Kriminalpsychologen Frank Meyer, der ein Täterprofil erstellt. Er ist überzeugt, dass es sich um einen Einzeltäter handelt. Zusammen mit der Soko-Leiterin Irina Zehender (Bibiana Beglau) beginnt er ihn einzukreisen. Das Drehbuch schrieb Holger Karsten Schmidt, Regie führte Torsten C. Fischer. Eine Vorab-Premiere lief bereits in Arte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar