Medien : „FR“ mit weißen Flecken

-

Aus Protest gegen die Forderungen der Verleger in der laufenden Tarifrunde für Tageszeitungsredakteure ist die „Frankfurter Rundschau“ am Samstag mit vielen weißen Flecken erschienen. Die Leerstellen stünden für drohende Qualitätseinbußen, falls sich die Verleger mit ihren Forderungen durchsetzten, teilte die Redaktion mit. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben