Medien : Für den PC und das Handy

-

O2: Im neuen Musikshop von O2 lassen sich Titel sowohl auf das Handy als auch auf den PC herunterladen. Für den mobilen Download bietet der Netzbetreiber die Nokia-Modelle 6630 und 6680. Voraussetzung auf dem PC ist der Windows Media Player. Songs kosten in der Regel 1,29 Euro, für ganze Alben müssen knapp 12 Euro bezahlt werden. (www.o2music.de)

T-Mobile liefert Musik auf Handys mit Unterstützung der T-Online-Plattform Musicload. Die Dateien können auf das Handy und den PC heruntergeladen werden. Auf dem Windows- PC muss der Windows Media Player laufen. Downloads kosten in der Regel 1,99 Euro.

(www.t-mobile-jukebox.de)

Auch Vodafone liefert Musik parallel auf Handy und PC. Stücke kosten 1,49 Euro. Im Abo wird es etwas billiger. Fünf Songs kosten 4,99 Euro, 15 Stücke 14,99 Euro. Auf dem PC ist wiederum der Windows Media Player Voraussetzung, auch hier bleiben Apple-Nutzer außen vor. (www.vodafone.de)

iTunes von Apple setzt für den Besuch seines Musikshops iTunes die gleichnamige kostenlose Software voraus, die es nicht nur für den Mac, sondern auch für Windows gibt.

Apple nimmt pro Stück einheitlich 99 Cent und für ein komplettes Album 9,99 Euro. (www.itunes.de)

T-Online Musicload baut wie die meisten Musikshops auf den Windows Media Player. Die Titel kosten zwischen 1,29 und 1,49 Euro. (www.musicload.de)

Auch bei freenet geht nichts ohne den Windows Media Player. Titel kosten 1,29 Euro. (musikdownload.freenet.de)

Weitere Musik-Shops:

www.tiscali.de

www.one4music.de

musik.mediaonline.de

www.medionmusic.com

musikdownloads.aol.de

www.napster.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar