Medien : Für Liebe und Quote: Hannah zurück bei „ViB“

-

Wenn die Quote stark sinkt, haben TV-Sender zwei Möglichkeiten: das Format absetzen oder das Personal austauschen. Sat 1 hat sich bei seiner Telenovela „Verliebt in Berlin“ (kurz: „ViB“) für Letzteres entscheiden. Ein bisschen zumindest: Am 4. Januar nämlich wird Hannah (Laura Osswald) zurückkehren. Sie war nach dem Abgang der beliebten Hauptdarstellerin Lisa (Alexandra Neldel) im September „nach Mailand gezogen“. Der Marktanteil von „ViB“ ist darauf von 25 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen auf zehn bis zwölf Prozent gesunken. Nun kommt Hannah wieder nach Berlin, wo sie sich prompt in Lisas Bruder, den „smarten, aber jungenhaften“ Bruno (Tim Sander) verliebt, wie Sat 1 mitteilt. Wenn so etwas passiert, bleibt jemand auf der Strecke. Nora (Julia Malik) muss gehen. Am 3. Januar. Nach Italien. Wie passend, da wird just eine Stelle frei.flex

0 Kommentare

Neuester Kommentar