Medien : Fußball-Bundesliga bei ARD und ZDF?

NAME

ARD und ZDF stünden kurz vor dem Abschluss eines neuen Vertrages mit der insolventen KirchMedia über die Zweitverwertung von Fernsehbildern der Fußball-Bundesliga, meldet der „Focus“. Sendersprecher nannten dies „eine Spekulation“. Die Verhandlungen liefen noch, über zwei Optionen würde gesprochen. Option eins: Für eine Summe, die „etwas“ unter den bislang gezahlten 30 Millionen Euro liegen soll, bekämen ARD und ZDF mehr Rechte eingeräumt als früher. „heute“ (ZDF) und „Tagesschau“ (ARD) sollen demnach künftig von mindestens drei statt wie bisher zwei Spielen Bilder zeigen dürfen. Zweite Option: gleicher Rechteumfang wie bisher, dafür nur knapp über 20 Millionen Euro Lizenzkosten. jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben