Videospiele : Wii-Konsole erweitert Sportangebot

Das Spiel "Wii Sports" gehört zur Grundausstattung der Spielekonsole. Mit "Wii Sports Resort" wird der Spieler zum Jetboot-Fahrer, Bogenschützen oder gar Schwertkämpfer.

Kurt Sagatz
289437_3_xio-fcmsimage-20090723185650-006000-4a689652a44d7.heprodimagesfotos88120090724sports_resort_artwork_e3.jpg
Den Highscore verfehlen Anfänger bei Weitschüssen regelmäßig. Screenshot: Promo

Ein wenig muss ein Rechtshänder, der den Bogen im Normalfall in der linken Hand hält, sich schon umstellen beim neuen Videospiel „Wii Sports Resort“. Da man auch bei dieser Entertainment-Konsole fürs Wohnzimmer den Hauptkontroller zumeist in der rechten Hand hält, muss die Sehne vom Zweitkontroller mit der linken Hand gespannt werden. Ansonsten aber ist fast alles wie im wahren Leben: Pfeil auflegen, Sehne spannen, Seitenwind beachten und Entfernung berücksichtigen – und Schuss. Das kleine Zusatzmodul Wii MotionPlus (eines liegt dem Spiel bei, weitere kosten je 18 Euro) registriert auch kleinste Bewegungen des Handgelenks, so dass einem erfolgreichen Zehn-Punkte-Treffer nichts mehr im Weg steht.

Das Spiel „Wii Sports Resort“, das am heutigen Freitag für rund 44 Euro in den Handel kommt, erweitert das sportliche Angebot der Konsole, die in der Grundausstattung zusammen mit „Wii Sports“ verkauft wird. Dieses Spiel hatte den heimischen Tennissport und das Boxmatch vor dem Wohnzimmer-TV populär gemacht. Mit „Wii Sports Resort“ wird die Auswahl an virtuellen Sportspielen unter anderem um Basketball, Tischtennis, Schwertkampf, Jetboot-Fahren und Frisbee-Werfen ergänzt – oder auch um Radfahren. Dass die Hintergrundmusik entfernt französisch klingt, ist sicherlich kein Zufall. Immerhin gibt es kein Doping; wer sich am Berg zu sehr verausgabt und nicht geschickt den Windschatten vorausfahrender Radler sucht, muss ein paar Sekunden pausieren und verschenkt damit womöglich den sicher geglaubten Sieg. Golfen und Bowling sind in beiden Spielen enthalten, in der neuen Version macht sich allerdings die größere Präzision des Zusatzmoduls positiv bemerkbar. Kurt Sagatz

„Wii Sports Resort“, für Wii-Konsole, rund 44 Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar