Gastrolle im "Tatort" : Helene Fischer dreht mit Til Schweiger

Schlagersängerin Helene Fischer wird im nächsten "Tatort" mit Til Schweiger zu sehen sein. Das meldet zumindest die "Gala". Es wäre nicht der erste Gastauftritt eines prominenten Sängers in der ARD-Kultreihe.

von
Til Schweiger wünscht sich für seinen Hamburg-"Tatort" Helene Fischer an seine Seite. Dieser Wunsch geht offenbar in Erfüllung.
Til Schweiger wünscht sich für seinen Hamburg-"Tatort" Helene Fischer an seine Seite. Dieser Wunsch geht offenbar in Erfüllung.Foto: dpa

Die Schlagersängerin Helene Fischer wird offenbar im nächsten „Tatort“ mit Til Schweiger mitwirken. Dies berichtet zumindest die Zeitschrift „Gala“. Bei der Verleihung des Medienpreises Bambi hatte Schweiger die populäre Sängerin ("Atemlos durch die Nacht") erstmals im Zusammenhang mit einem Engagement für den Hamburg-"Tatort" erwähnt. „Vielleicht hat sie ja mal Lust, mit mir einen ,Tatort' zu drehen. Zusammen könnten wir sogar die Quote von Münster schlagen. Lieber Jan Josef, lieber Axel - aufgepasst!“, sagte der Schauspieler.

Ein Gastauftritt von Helene Fischer wäre tatsächlich nicht die erste Besetzung einer "Tatort"-Rolle mit einem prominenten Sänger. Roland Kaiser war im Oktober 2013 in der Folge "Summ, Summ, Summ" aufgetreten. Mit 12,8 Millionen Zuschauern gelang es den Münsteraner damit, den zuvor aufgestellten Bestwert der Schweiger-"Tatort"-Premiere zu übertreffen, die 12,57 Millionen Zuschauer eingeschaltet hatten.

Keine Bestätigung - aber auch kein Dementi vom NDR

Die NDR-Pressestelle will die Besetzung Helene Fischer für den nächsten "Tatort" mit Til Schweiger allerdings nicht bestätigen, lässt sich aber auch zu keinem Dementi verleiten. Noch ist aber ohnehin sehr vieles offen bei Schweigers nächsten Einsatz als Nick Tschiller. Weder gibt es einen festen Termin für die Dreharbeiten - vermutlich werden diese im Herbst beginnen - noch einen Ausstrahlungstermin. Sicher ist nur, dass Tschiller/Schweiger in 2015 auf dem TV-Bildschirm zu sehen sein werden.

ARD und ZDF im Wettstreit um Helene Fischer

Um Helene Fischer ist zwischen den beiden großen öffentlich-rechtlichen Sender ohnehin ein großer Wettbewerb entbrannt. Im vergangenen Jahr konnte das ZDF die Sängerin für die "Helene Fischer Show" gewinnen. Zugleich hatten ihr die Mainzer signalisiert, dass man sie gerne enger an den Sender binden wollen. Doch die 29-Jährige wollte sich nicht festlegen.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar