Medien : Gert Scobel: Werbung

-

„Akte X“? Habe ich mit großer Leidenschaft gesehen (mein neues Redaktionsbüro liegt seit Anfang des Jahres im Keller, Fans wissen, was ich meine) – ist aber nicht peinlich. „24“? Genial spannend, peinlich nur, weil ich die letzten drei aufgezeichneten Folgen immer noch nicht gesehen habe und nicht weiß, wie es ausgeht. „Blond am Freitag“? Auch nicht peinlich, sondern extrem lustig und außerdem mit meiner Frau. Wirklich peinlich ist nur, dass ich mir manchmal Werbung anschaue, um zu testen, wie schnell ich das Produkt rate. Aber da ist meine Tochter meist besser. Auch peinlich.

Gert Scobel, 44, Moderator „Kulturzeit“

0 Kommentare

Neuester Kommentar