Medien : Google-Ableger Froogle nur mangelhaft

-

Eines der wichtigsten Argumente für das OnlineShopping ist der Preis. Um die günstigsten Angebote zu finden, kommt den Preis- Suchmaschinen eine wichtige Rolle zu. Zwischen den verschiedenen Suchmaschinen gibt es jedoch erhebliche Qualitätsunterschiede, wie die Zeitschrift „Stern“ mit einem Test von acht großen Suchmaschinen herausfand.

DIE AUFGABE

Die Websites sollten das jeweils günstigste Angebot für einen MP3-Player und für einen DVD-Rekorder finden. Mehrere Seiten listeten auf den ersten Blick sehr günstige Angebote auf, die bei den Online-Händlern aber gar nicht lieferbar waren. Manchmal wurden die billigsten Angebote nicht gefunden, in anderen Fällen wurden falsche oder veraltete Angaben zu den Produkten gemacht.

DAS ERGEBNIS

Von den acht Kandidaten schnitt nur guenstiger.de mit „sehr gut“ ab. Auf die Plätze zwei und drei kamen die mit „gut“ bewerteten Suchmaschinen evendi.de und shopping.t-online.de. Ebenfalls ein „gut“ erhielten geizkragen.de und idealo.de. Kelkoo.de und Ciao.de wurden als „ausreichend“ bewertet, froogle.de als „mangelhaft“.

Dabei kann sich Online- Shopping durchaus lohnen. Beim DVD-Rekorder ließen sich bis zu 140 Euro sparen, beim MP3- Player 60 Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben