Medien : Gruner + Jahr übernimmt Motor-Presse

-

Europas größter Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr ( „Stern“, „Geo“) übernimmt mehrheitlich die Stuttgarter Motor Presse („auto motor und sport“) ohne Auflagen durch die EU-Wettbewerbshüter. Das teilten die Behörde in Brüssel sowie der Verlag am Montag mit. Nach EU-Angaben ergänzen sich die Angebote beider Gruppen weitgehend, so dass eine marktbeherrschende Stellung nicht zu befürchten sei. Die Auswirkungen für den Anzeigenmarkt in Deutschland seien wegen der Konkurrenz und der Nachfragemacht von Media-Agenturen nicht wettbewerbsschädigend. Der Anteilserwerb erfolge rückwirkend zum 1. Januar. An der Motor-Presse Stuttgart (MPS) hält der Verlag künftig 54,9 Prozent. „Die Motor-Presse ist sicherlich die wichtigste Akquisition von Gruner + Jahr und ein Meilenstein in der 40-jährigen Verlagsgeschichte“, sagte G+J-Vorstandschef Bernd Kundrun. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben