GRUSEL-SERIE : DER FERNSEH Tipp

Gormenghast. Arte 20 Uhr 15. Der britische Autor Mervyn Laurence Peak (1911 –1968) hat mit seiner Romantrilogie die Vorlage für die vierteilige Fantasyserie geliefert. Ausgangspunkt ist die Geburt des jüngsten Sohnes der Herrscherfamilie und Erben Titus Groan.

316640_0_54ff5e7d.jpg
Foto: ArteSWR

Zugleich kann Küchenhilfe Steerpike (Jonathan Thys Meyers) aus den Katakomben entkommen. Er ist skrupellos, er will die Macht im Schloss an sich reißen. Nach den beiden Auftaktfolgen folgen die Schlussepisoden am Sonntag. „Gormenghast“ in der Regie von Andrew Wilson ist glänzend besetzt mit Ian Richardson, Neve McIntosh, John Sessions und Christopher Lee, dem Altmeister des Grusels, dem Arte am Sonntag ab 20 Uhr 15 einen eigenen Themenabend widmet. jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben