Medien : Hartmut Ostrowski neuer Chef bei Bertelsmann

-

Hartmut Ostrowski wird Europas größten Medienkonzern Bertelsmann führen. Der 48-jährige Vorstandsvorsitzende der Konzernsparte Arvato tritt Anfang 2008 die Nachfolge von Gunter Thielen an, entschied am Freitag der Aufsichtsrat des Gütersloher Unternehmens. Thielen übernimmt mit Beginn nächsten Jahres den Vorsitz des Kontrollgremiums von Dieter Vogel. Nachfolger von Ostrowski bei der Service- und Drucksparte Arvato wird demnach der 41-jährige Rolf Buch, zurzeit Chef der Arvato-Sparte Direct Services.

Ostrowski habe Arvato „konsequent auf Wachstum ausgerichtet und wirtschaftlich sehr erfolgreich geführt“, hieß es in einer Mitteilung. Zu den großen unternehmerischen Leistungen des künftigen Bertelsmann-Chefs zähle der Ausbau von Arvato zu einem internationalen Medien- und Kommunikationsdienstleister mit 47 000 Mitarbeitern in 37 Ländern. Auch die Bertelsmann-Eignerfamilie Mohn begrüßte die Berufung Ostrowskis. Der gebürtige Bielefelder „repräsentiert mit seinem partnerschaftlichen Führungsstil die bewährte Bertelsmann-Unternehmenskultur“, erklärten Liz und Reinhard Mohn.AFP/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar