Hauptstadt-Werbung : Berlin bricht auf Facebook Rekorde

500 000 Fans haben sich auf der Städteseite registriert. Vor allem die Fotos sind einen virtuellen Besuch wert.

von
Impressionen: Die über 2300 Fotos von Berlin-Fans sind einen Besuch wert. Foto: Tsp
Impressionen: Die über 2300 Fotos von Berlin-Fans sind einen Besuch wert. Foto: Tsp

Auf der Facebook-Seite von Berlin hat sich am Montag der 500 000. Fan registriert. Damit ist Berlin die erfolgreichste europäische Stadt in diesem sozialen Netzwerk, schreibt die Wirtschaftsfördergesellschaft Berlin Partner auf der Facebook-Seite von Berlin. Nach New York liege die deutsche Hauptstadt weltweit auf Platz zwei und lasse Metropolen wie Paris, Los Angeles und London weit hinter sich. Noch im Sommer 2009 verzeichnete die von der Hauptstadt-Kampagne „be Berlin“ betreute Facebook-Seite den Angaben zufolge 60 000 Fans. Seither wachse sie täglich um bis zu 2000 Neuzugänge.

Die Berlin-Seite auf Facebook vernetzt die Freunde der Stadt weltweit. Rund die Hälfte sind Deutsche, darunter 60 000 Berliner. Die größte Fangemeinde außerhalb Berlins sitzt in Frankfurt am Main. Von dort kommen 32 000 Fans, aus München 20 000 und aus Hamburg 19 000. Viele Berlin-Fans finden sich mit je 15 000 in Italien, Frankreich, Schweiz und den USA.

Dabei nutzt die Hauptstadt die Möglichkeiten der Facebook-Seite nur zum Teil. Die „Solon Berlin Night“ von Anfang Oktober ist die letzte Veranstaltung, die via Facebook bekannt gegeben wurde. Und auch der Videobereich, in dem jetzt immerhin der Danke-Film zum 500 000. Fan eingestellt wurde, könnte umfangreicher sein.

Dennoch nehmen die Berlin-Fans das Social-Network-Angebot der Hauptstadtwerber an. Vor allem die Foto-Rubrik ist einen Besuch wert. Neben den offiziellen Berlin-Alben haben die Freunde der Hauptstadt über 2300 Fotos online gestellt, darunter bekannte touristische Stadtansichten, persönliche Grußbotschaften und künstlerisch anspruchsvolle Fanfotos. Vor allem kann man mit einem Blick auf die Hauptseite sehen, wer von den Freunden ein „echter“ Berlin-Fan ist und wer nicht. Kurt Sagatz

Unter www.facebook.com ist die Fanseite über das Suchwort „Berlin“ zu erreichen.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben