Hörspiel : Ulrich Noethen liest "Krieg und Frieden"

Das Mammutwerk mit 54 CDs kommt als Box in den Handel und in Teilen ins Radio. Ab 16. März ist im RBB-Kulturradio von montags bis freitags um 14 Uhr 30 jeweils für eine halbe Stunde das erste der vier Bücher zu hören.

Der Schauspieler Ulrich Noethen hat „Krieg und Frieden“ in ungekürzter Fassung für ein 54 CDs umfassendes Hörbuch vorgetragen. Der vierteilige Klassiker des russischen Schriftstellers Leo Tolstoi wurde vom RBB gemeinsam mit NDR, SWR und Radio Bremen in 250 Stunden aufgenommen. Noethen habe an 35 Tagen mit „nie nachlassender Konzentration und beeindruckender Modulationsfähigkeit“ den Text gelesen, teilte der RBB mit. Das 2000 Seiten starke Epos, das die Zeit der napoleonischen Kriege schildert, erschien erstmals 1868/1869. Die Box mit allen CDs von „Krieg und Frieden“ (Der Audio Verlag) kostet 199 Euro. Ab 16. März ist im RBB-Kulturradio von montags bis freitags um 14 Uhr 30 jeweils für eine halbe Stunde das erste der vier Bücher zu hören, die Wiederholung läuft um 23 Uhr 04. Auch in den anderen beteiligten ARD-Sendern wird der Klassiker ausgestrahlt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar